Bericht Sprintcup in Zweibrücken

von d.h.


(F.F.) Eine Woche nach den Saarlandmeisterschaften auf der Kurzbahn stand für einen Teil der Wettkampfmannschaft der DJK Dudweiler schon gleich der nächste Wettkampf auf dem Programm. Beim traditionsreichen Sprintcup in Zweibrücken, der von den Wassersportfreunden aus Zweibrücken seit jeher veranstaltet wird, hatten unsere Schwimmer zum ersten Mal in dieser Saison die Möglichkeit sich mit der überregionalen Konkurrenz zu messen.

Neben zahlreichen Teilnehmern aus dem Saarland, gehörten auch Schwimmerinnen und Schwimmer aus dem Südwestdeutschen Schwimm-Verband zu den Teilnehmern. Beim Sprintcup werden von allen Schwimmlagen nur die 50m-Strecken geschwommen. Abgerundet wird das Programm von den 100m Lagen sowie einer Freistil- und Lagenstaffel.

 

Für die DJK Dudweiler gingen Lutz Wagner (Jg. 2008), Stefanos Georgakopoulos (Jg. 2008), Angelos Georgakopoulos (Jg. 2006) und Maurice Krüll (Jg. 2003) an den Start.

Trotz der wenigen Teilnehmer konnten die Schwimmer aus Dudweiler auf sich aufmerksam machen. So überzeugte besonders Stefanos Georgakopoulos (Jg. 2008) über 50m Brust. Mit einer Endzeit von 00:44,57 min verbesserte Stefanos nicht nur seine vor einer Woche aufgestellte persönliche Bestzeit erneut, sondern erzielte damit in der Jahrgangswertung den zweiten Platz. Auch sein älterer Bruder Angelos (Jg. 2006) verbesserte seine Bestzeit über 50m Brust auf nunmehr 00:40,03 min, was den dritten Platz in der Jahrgangswertung bedeutete. 

Lutz Wagner und Maurice Krüll bestätigten ihre geschwommen Zeiten von den Saarlandmeisterschaften des vergangenen Wochenendes erneut, sodass sich das Trainerteam mit der Leistung der Schwimmer aus Dudweiler durchaus zufrieden zeigte.

Zurück